Skip to content

Reeha Saleem

Das christliche Mädchen Reeha Saleem war 16 Jahre alt und in der achten Klasse, als sie von ihrem muslimischen Nachbar Muhammad Abbas entführt wurde.

Yahaya Sharif-Aminu

Yahaya Sharif-Aminu, ein nigerianischer Sufi-Musiker, klagt vor dem Obersten Gerichtshof Nigerias gegen das Blasphemie-Gesetz des Bundesstaates Kano in Nordnigeria, nach dem er zum Tode verurteilt wurde.

Andreas Kersten

In Berlin steht der Apotheker Andreas Kersten vor Gericht. Grund dafür ist seine Weigerung aus Gewissensgründen in seiner Apotheke in Berlin die „Pille danach“ zu verkaufen, woraufhin die Apothekerkammer Berlin 2018 rechtliche Schritte gegen ihn einleitete.

Christian Cortez Pérez

Studenten sollten nicht um ihre Karrierechancen bangen müssen, wenn sie frei ihre Meinung äußern – schon gar nicht in einem akademischen Umfeld.

Rosa Lalor

Mit der Unterstützung von ADF UK konnte sie die Haftstrafe, zu der sie wegen des Spaziergangs verurteilt wurde, erfolgreich anfechten.

Sudanesisches Ehepaar nach Konversion zum Christentum vor Gericht

Nada und ihr Mann Hamouda1, ein zum Christentum konvertiertes Ehepaar aus dem Sudan, stehen aktuell trotz der Entkriminalisierung von Apostasie im Sudan aufgrund ihrer Konversion vor Gericht.

Elternrechte

Wir verteidigen Elternrechte und Kindeswohl „Die Eltern haben ein vorrangiges Recht, die Art der Bildung zu wählen, die ihren Kindern zuteil werden soll.“ § Artikel 26 Allgemeine Erklärung der Menschenrechte Wir schützen Elternrechte Erziehung und Pflege ihrer Kinder sind das Recht und die Pflicht der Eltern.Wir schützen das Vorrecht der…

Religionsfreiheit

Wir verteidigen das Recht jedes Menschen auf Religionsfreiheit „Jede Person hat das Recht auf Gedanken-, Gewissens-, und Religionsfreiheit“ § Artikel 9 der Europäischen Menschenrechtskonvention Wir schützen Religionsfreiheit Das Recht auf Religionsfreiheit schließt die Freiheit ein, seinen Glauben öffentlich oder privat zu bekennen.Mit unserem Fokus auf Religionsfreiheit waren wir in mehr…

Drei Tage, um dem eigenen Glauben abzuschwören

Dr. Rieder, kann ich wegen meines Bekenntnisses polizeilich verfolgt oder belangt werden?

Lebensschutz

Wir verteidigen das Recht auf Leben jedes Menschen „Jeder Mensch hat das Recht auf Leben“ § Allgemeine Erklärung der Menschenrechte Artikel 3 Wir schützen das Recht auf Leben Die Würde des Menschen ist unantastbar. Wir schützen das Recht auf Leben als das fundamentalste Grundrecht.Wir waren und sind in über 500…

Redefreiheit

Meinungsfreiheit als Grundlage unserer Gesellschaft „Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung“  § Artikel 19 Allgemeine Erklärung der Menschenrechte Wir schützen Redefreiheit Das Recht auf Redefreiheit gewährleistet den freien Austausch von Gedanken.Seit 2010 waren wir an über 150 entscheidenden Fällen für Meinungsfreiheit beteiligt. – an Gerichten weltweit. „Insbesondere…

„Wir wollen ein weltweites Bündnis für die Religionsfreiheit“

Die christliche Menschenrechtsorganisation ADF International rettete jüngst wieder einen nigerianischen Konvertiten vor der Todessstrafe. Sean Nelson, Rechtsberater bei ADF, spricht über die spezielle Problematik in dem afrikanischen Land.

Pavica Vojnovic: Beter dürfen nicht eingeschränkt werden

Pavica Vojonic betet in Pforzheim regelmäßig vor der Abtreibungsberatungsstelle von Pro Familia. Die Stadt erteilte einen Platzverweis. Vojonic klagte. Nun fand die mündliche Verhandlung statt.

„40 Tage für das Leben“ – Gruppe begrüßt Gerichtsurteil zugunsten des Rechts auf Versammlungs- und Religionsfreiheit in der Nähe einer Abtreibungsberatungsstelle

„Jedes menschliche Leben ist wertvoll und verdient Schutz. Ich freue mich, dass wir unser Gebet zur Unterstützung von Frauen und ihren ungeborenen Kindern wieder aufnehmen können, und zwar dort, wo es aus unserer Sicht am meisten Sinn macht. Ich bin sehr erleichtert, dass das Gericht unser Recht auf Versammlungs-, Religions-…

Wirken in schwierigen Zeiten

Wer heute eine Zeitung aufschlägt, wird nicht umhin kommen folgen-des festzustellen: Unsere Gesellschaft ist ökono-misch fragil. Politisch instabil. Moralisch dekadent und dazu noch zunehmend gespalten.

Gericht in Mannheim verhandelt über Gebetsverbot in Sicht- und Hörweite zu Abtreibungsorganisation

Darf man in Deutschland auf dem Gehsteig gemeinsam still beten? Mit dieser Frage beschäftigt sich am Donnerstag, den 25. August ab 10:00 Uhr, der Verwaltungsgerichtshof Mannheim. Pavica Vojnovic aus Pforzheim hatte gegen den Platzverweis für ihre Gebetsgruppe geklagt.

Pakistanische Paar berichtet in TV-Doku wie sie der Todeszelle entkommen sind

In ihrem ersten englischsprachigen Interview teilen Shagufta Kausar und Shafqat Emmanuel ihre Geschichte, erzählen von ihrem Urteil zum Tod durch Erhängen und wie sie in einer dramatischen Aktion nach Europa flüchten konnten.

Christ und Familienvater bekommt kein Asyl, weil Konversion nach Martyrium des Schwagers „unglaubwürdig“ ist.

Einem 44-jähriger Möbeltischler und christlicher Konvertit aus dem Iran wurde in Europa Schutz und Asyl verweigert. Der Europäische Menschengerichtshof hat seinen Antrag auf Anfechtung des negativen Asylbescheids zurückgewiesen.

Ehe & Familie

Wir schützen Ehe & Familie. Die Ehe zwischen Mann und Frau ist das Fundament der Familie und der Gesellschaft

US Supreme Court revidiert eines der extremsten Abtreibungsregimes der Welt und gibt die Entscheidung an die Bundesstaaten zurück

Der US-amerikanische Supreme Court hat in seinem Urteil in der Rechtssache Dobbs v. Jackson Women‘s Health Organization anerkannt, dass jeder US-Bundesstaat die Freiheit hat, seine eigenen Abtreibungsgesetze festzulegen.

Impact Podcast - Ein Fest des Lebens am 4. Juli?

Die finnische Abgeordnete Päivi Räsänen und Bischof Juhana Pohjola werden von allen Anklagepunkten freigesprochen.

Impact Podcast - Mutmacher Gecancelt

Die finnische Abgeordnete Päivi Räsänen und Bischof Juhana Pohjola werden von allen Anklagepunkten freigesprochen.

Religionsfreiheit und Elternrechte in Lateinamerika missachtet

Die Lehrerin Sandra Pavez unterrichtete Katholische Religion in San Bernardo, Chile. Als die örtliche Diözese erfuhr, dass sie, entgegen der Lehre der katholischen Kirche in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung lebte, teilte die Diözese ihr mit, dass Pavez nicht mehr Katholische Religion im Namen der Kirche unterrichten könne. Anstatt einer Kündigung wurde…

Indiens verlorene Töchter

Schon lange vor der Geburt bis ins Erwachsenenalter: Eine Frau zu sein, kann in Südasien lebensbedrohlich werden. Bhavna*, eine junge Mutter in Dhanbad, im indischen Bundesstaat Jharkhand, hat diese Art von Diskriminierung am eigenen Leib erfahren. Sie wurde von ihrem Ehemann und ihren Schwiegereltern verstoßen, nachdem sie im Mai 2020…

Päivi Räsänen

Päivi Räsänen und Bischof Juhana Pohjola wurden am 30. März einstimmig von allen Vorwürfen der "Hassrede" freigesprochen. Das Bezirksgericht Helsinki kam zu dem Schluss, dass "es nicht Sache des Bezirksgerichts ist, biblische Konzepte auszulegen". Die finnische Staatsanwaltschaft hat jedoch bereits gegen das Urteil Berufung eingelegt.

Shagufta und Shafqat

Sieben Jahre lang saßen Shagufta und Shafqat im Todestrakt. Das christliche Ehepaar aus Pakistan wurden aufgrund falscher Anschuldigung zum Tode verurteilt. 2021 hob der Lahore High Court das Todesurteil auf. Mit der Unterstützung durch ADF International gelangte das Paar sicher nach Europa.

Pavica Vojnović

Pavica Vojnović, die Leiterin der örtlichen Gebetsgruppe „40 Tage für das Leben“, war schockiert, als sie 2019 erfuhr, dass die örtliche Behörde ihrer Gruppe plötzlich die Genehmigung verweigerte, Gebetswachen in der Nähe der Abtreibungsberatungsstelle abzuhalten.

Staatsanwaltschaft will "Kampagne" gegen finnische Abgeordnete nach deren Sieg für die Meinungsfreiheit fortsetzen

Die finnische Abgeordnete Päivi Räsänen und Bischof Juhana Pohjola werden von allen Anklagepunkten freigesprochen.

NEU: Finnische Abgeordnete gewinnt wichtigen Prozess zur Meinungsfreiheit in allen Anklagepunkten

Die finnische Abgeordnete Päivi Räsänen und Bischof Juhana Pohjola werden von allen Anklagepunkten freigesprochen.

Gericht bestätigt Recht auf Meinungsäußerung um Abtreibungsorganisation

Die finnische Abgeordnete Päivi Räsänen und Bischof Juhana Pohjola werden von allen Anklagepunkten freigesprochen.

Liebe zukünftige Mama

Liebe zukünftige Mama „Ich erwarte ein Baby. Doch ich habe erfahren, dass es Downsyndrom hat. Ich habe Angst. Was für ein Leben wird mein Kind haben? So beginnt das Video „Dear Future Mom“. Es basiert auf der verzweifelten E-Mail einer Mutter, die im Jahr 2014 im Posteingang einer Gruppe von…

Gericht bestätigt Rechtmäßigkeit von Gebetsversammlungen um Abtreibungsorganisation

Frankfurter Gericht hebt erneute Zensurzone um Abtreibungsorganisation auf. “40-Tage-für-das-Leben“-Gebetsgruppe gewinnt im Eilverfahren Klage gegen Beschränkungen der Stadt Frankfurt

UPDATE: Schlussplädoyers im Strafprozess gegen finnische Abgeordnete wegen eines Bibel-Tweets

UPDATE: Schlussplädoyers im Strafprozess gegen finnische Abgeordnete wegen eines Bibel-Tweets Letzter Prozesstag für finnische Parlamentarierin Päivi Räsänen und Bischof PohjolaDie ehemalige finnische Innenministerin muss sich wegen der Äußerung ihrer Überzeugungen vor Gericht verantworten HELSINKI/ WIEN (15 Februar 2022) – Die finnische Parlamentarierin Dr. Päivi Räsänen und Bischof Juhana Pohjola standen…

Finnischer Parlamentsabgeordneten droht Gefängnisstrafe für das Twittern von Bibelversen

Finnischer Parlamentsabgeordneten droht Gefängnisstrafe für das Twittern von Bibelversen Die finnische Abgeordnete und ehemalige finnische Innenministerin Päivi Räsänen steht am 24. Januar vor GerichtSie wird aufgrund des Teilens ihrer tiefen Überzeugungen über Ehe und menschliche Sexualität in drei Punkten angeklagt HELSINKI/ WIEN (18. Januar) – Eine strafrechtliche Verurteilung aufgrund eines…

UPDATE: Frankfurter Gericht hebt Zensurzone um Abtreibungsorganisation auf

UPDATE: Frankfurter Gericht hebt Zensurzone um Abtreibungsorganisation auf Gericht erlaubt Gebetsversammlungen vor AbtreibungsorganisationPavica Vojnović begrüßt das Urteil, während sie auf die Anhörung ihrer Berufung in einem ähnlichen Fall wartet FRANKFURT (17. Dezember 2021) – Eine 40-Tage-für-das-Leben-Gebetsgruppe hat sich im Jahr 2020 rechtmäßig vor der Frankfurter Filiale der Abtreibungsorganisation Pro Familia…

Deutsches Gericht akzeptiert Berufung gegen Gebetsmahnwachen-Platzverweis

Deutsches Gericht akzeptiert Berufung gegen Gebetsmahnwachen-Platzverweis Berufung der Leiterin einer „40 Tage für das Leben“- Gruppe soll angehört werdenZweite Chance für deutsches Gericht das Recht auf Glaubens-, Versammlungs-, und Meinungsfreiheit zu schützen MANNHEIM  (1. Dezember 2021) – Der Verwaltungsgerichtshof Mannheim hat die Berufung gegen das Verbot von stillen Gebetsversammlungen in der Nähe…

„Überglücklich!“: Kolumbianische YouTuberin gewinnt Zensurverfahren

„Überglücklich!“: Kolumbianische YouTuberin gewinnt Zensurverfahren Das kolumbianische Verfassungsgericht kippt das Zensurururteil gegen Kika Nieto, hebt das Urteil auf und weist die Klage abDas Gericht versäumt es, sich mit dem allgemeinen Problem zu befassen und die Redefreiheit zu bestätigen KOLUMBIEN (18. November 2021) – Das Video, in dem die kolumbianische YouTuberin…

Religiös Verfolgten hilft die Unterstützung durch internationale Medienöffentlichkeit und politische Einflussnahme

Religiös Verfolgten hilft die Unterstützung durch internationale Medienöffentlichkeit und politische Einflussnahme Menschenrechtsorganisation ADF International stellt sich erstmals in Deutschland vor und berichtet über aktuelle FälleBundestagsabgeordneter und Menschenrechtsorganisation rufen zur Freilassung von pakistanischen Blasphemie-Angeklagten auf BERLIN (16. November 2021) – Opfern von religiöser Verfolgung hilft die Unterstützung durch internationale Medienöffentlichkeit und…

Junaid Hafeez

Junaid Hafeez Alter: 34MuslimVerhaftet seit: 13. März 2013Verurteilt: Am 27. Dezember wurde Junaid Hafeez für schuldig befunden Blasphemie begangen zu haben und erhielt die Todesstrafe. ADF International unterstützt die Berufung des Falles. Junaid Hafeez, Dozent an der Bahauddin-Zakariya-Universität in Multan, wurde im März 2013 verhaftet, nachdem eine Hardliner-Studentengruppe ihn beschuldigt…

Nadeem Samson

Nadeem Samson Alter: 45 (1976)Denomination: KatholischVerhaftet seit: 24. November 2017Land: Pakistan Nadeem Samson wurde aufgrund einer Blasphemie-Anschuldigung verhaftet. Ihm wird vorgeworfen, ein gefälschtes Facebook-Konto des Beschwerdeführers mit dem Namen „Goga Abdul Haq“ eingerichtet zu haben, um blasphemisches Material in der Öffentlichkeit zu verbreiten und so das Leben des Beschwerdeführers und…

Stephen Masih

Stephen Masih Alter: 44Denomination: KatholischVerhaftet seit: März 2019Land: Pakistan Stephen Masih, ein Christ, der an einer geistigen Behinderung leidet, wurde am 11. März 2019 von einem muslimischen Nachbarn beschuldigt Blasphemie begangen zu haben. Der Grund für die falsche Anschuldigung war ein Streit zwischen Masih und der Frau des Nachbarn.  Masih wurde daraufhin…

Der Putsch im Sudan gefährdet die Religionsfreiheit

Der Putsch im Sudan gefährdet die Religionsfreiheit „Das sudanesische Militär, angeführt von General Abdel Fattah al-Burhan, hat die sudanesische Übergangsregierung gewaltsam übernommen und Premierminister Abdalla Hamdok unter Hausarrest gestellt. Nach fast zwei Jahren bedeutender Reformen im Bereich der Menschenrechte und der demokratischen Staatsführung hat der Staatsstreich das Potenzial, das Land…

Europas oberstes Gericht entscheidet über Anfechtung des Verbots von Covid-19-Gottesdiensten

Europas oberstes Gericht entscheidet über Anfechtung des Verbots von Covid-19-Gottesdiensten ADF International interveniert beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Fällen, die pauschale Verbote von Gottesdiensten in Kroatien und Griechenland anfechtenDas Urteil folgt auf Urteile, die das Recht auf Religionsausübung in Schottland, der Schweiz und Chile bestätigen STRASBURG (12. Oktober 2021)…

Kindheit durch Zwangsheirat geraubt

Kindheit durch Zwangsheirat geraubt „Am 11. Oktober feiern wir den Internationalen Tag des Mädchens, doch in Pakistan haben tausende von Mädchen nichts zu feiern. Der Fall der Vierzehnjährigen Maira unterstreicht das Problem der Zwangsbekehrung durch Heirat in ihrem Land. Jedes Jahr betrifft es schätzungsweise 1’000 Mädchen, meist im Alter von…

UN: Internationales Engagement für Afghanistan muss von der Achtung religiöser Minderheiten abhängen

UN: Internationales Engagement für Afghanistan muss von der Achtung religiöser Minderheiten abhängen Erste UN-Resolution mit ausdrücklicher Forderung nach Religionsfreiheit in Afghanistan verabschiedetUN-Menschenrechtsrat verurteilt Gewalt der Taliban gegen religiöse Minderheiten und fordert Staaten auf, ihr Engagement für das Land von der Achtung der Menschenrechte abhängig zu machen GENF (07. Oktober 2021)…

Zwangsverheiratetes Mädchen äußert sich am Internationalen Tag des Mädchens

Zwangsverheiratetes Mädchen äußert sich am Internationalen Tag des Mädchens   Mädchen aus religiösen Minderheiten in Süd Asien werden durch Zwangsehen zur Abkehr von ihrem Glauben gezwungen Menschenrechtsorganisation fordert die pakistanische Regierung auf, Maßnahmen zu ergreifen, um Zwangsheirat und Zwangsbekehrung von Mädchen zu verhindern Unterstützer sind aufgerufen, einen offenen Brief zu…

UN warnt: „Fast hilflose“ Reaktion der internationalen Gemeinschaft ermutigt die Verantwortlichen zu Gräueltaten in Afghanistan

UN warnt: „Fast hilflose“ Reaktion der internationalen Gemeinschaft ermutigt die Verantwortlichen zu Gräueltaten in Afghanistan Internationale Institutionen sehen sich einer Gegenreaktion wegen „unzureichender Reaktion“ auf Rechtsverletzungen gegenüber; Zivilgesellschaft fordert konkrete MaßnahmenMenschenrechtsexperten warnen vor Christen, die vor dem „sicheren Tod“ fliehen, wobei diejenigen besonders gefährdet sind, die zu Unrecht der Apostasie…

Urteil des Obersten Gerichtshofs: Abtreibung bis zur Geburt für Babys mit Down-Syndrom nicht diskriminierend

Urteil des Obersten Gerichtshofs: Abtreibung bis zur Geburt für Babys mit Down-Syndrom nicht diskriminierend Heidi Crowter, eine Frau mit Down-Syndrom, hat vor dem Obersten Gerichtshof eine Klage gegen die britische Regierung verloren, die die Abtreibung von Babys mit ihrem Syndrom bis zur Geburt erlaubt.Gesetz schützt Leben von Kindern ohne Behinderung…

Social-Media-Star klagt vor Gericht gegen Zensur-Urteil

Social-Media-Star klagt vor Gericht gegen Zensur-Urteil „Ich hatte das Gefühl, dass es jeden Moment an der Tür klopfen könnte, ich sie öffnen würde und die Polizei mich verhaften würde“, erinnert sich Kika. Ich vergoss viele Tränen. Und das alles wegen eines YouTube-Videos?“, schreibt Sofia Hörder in Christian Today.Lesen Sie den…

Afghanistan: Religiöse Minderheiten „extrem gefährdet, Ziel tödlicher Gewalt zu werden“

Afghanistan: Religiöse Minderheiten „extrem gefährdet, Ziel tödlicher Gewalt zu werden“ UN: Menschenrechtsexperten fordern Regierungen zu entschlossenem, koordiniertem Handeln auf   Das folgende Zitat zur Situation der religiösen Minderheiten in Afghanistan stammt von Giorgio Mazzoli, Rechtsreferent bei den Vereinten Nationen für ADF International in Genf. Er gab am 24. August 2021 auf der…

Immer wieder werden Straßenprediger verhaftet. Es muss mehr getan werden, um die Redefreiheit zu schützen

Immer wieder werden Straßenprediger verhaftet. Es muss mehr getan werden, um die Redefreiheit zu schützen „Predige immer das Evangelium, und wenn nötig, benutze Worte.“Dieses Zitat wird gemeinhin dem heiligen Franz von Assisi zugeschrieben und soll zum Ausdruck bringen, dass die Rede für den Christen ein weniger geeignetes Kommunikationsmittel ist als…

Todesstrafe aufgehoben: Asyl für pakistanische Christen

Todesstrafe aufgehoben: Asyl für pakistanische Christen Christliches pakistanisches Ehepaar findet Zuflucht in Europa nach Blasphemie Freispruch Pakistans Blasphemiegesetze bedrohen weiterhin die Religionsfreiheit    PUNJAB (11. August 2021) – Diese Woche ist ein pakistanisches christliches Ehepaar, das sieben Jahre lang wegen einer falschen Blasphemie-Anklagen im Todestrakt saß, sicher in Europa* angekommen. Das Oberste…

Lasst uns beten: Klage in Uganda zur Aufhebung der „drakonischen“ COVID-19-Kirchschließungen eingereicht

Lasst uns beten: Klage in Uganda zur Aufhebung der „drakonischen“ COVID-19-Kirchschließungen eingereicht Glaubensvertreter aus christlichen und muslimischen Gemeinschaften gehen gerichtlich gegen die von der Regierung verhängte Schließung von Kirchen und Gebetsstätten vorDer Fall spiegelt den weltweiten Trend wider, dass die Beschränkungen hinsichtlich Covid-19 Menschen mit einem bestimmten Glauben diskriminieren KAMPALA…

Biden ernennt neuen US-Botschafter für internationale Religionsfreiheit

Biden ernennt neuen US-Botschafter für internationale Religionsfreiheit Präsident Biden hat die Ernennung von Rashad Hussain zum US-Botschafter für internationale Religionsfreiheit bekannt gegeben. WASHINGTON D.C. (31 Juli 2021) Präsident Biden hat die Ernennung von Rashad Hussain zum US-Botschafter für internationale Religionsfreiheit bekannt gegeben. Die Ernennung erfolgt sechs Monate nach dem Amtsantritt…

Im Westen wird ‚unkorrekte‘ Rede zunehmend als Blasphemie behandelt

Im Westen wird ‚unkorrekte‘ Rede zunehmend als Blasphemie behandelt „Lange Zeit hat der Westen mit dem Finger auf den Nahen Osten gezeigt, weil dort Blasphemiegesetze vorherrschen und diese gegen religiöse Minderheiten eingesetzt werden. Am 29. April verabschiedete das Europäische Parlament eine Resolution, in der es „die pakistanischen Behörden auffordert, Shafqat…

Die G7 zwingt die Afrikaner zu wählen: China oder Progressivismus

Die G7 zwingt die Afrikaner zu wählen: China oder Progressivismus „Im Gegensatz zum Westen vermeidet es China, seine Kultur nach Afrika zu exportieren. China mag kein Heiliger auf der Weltbühne sein, hat aber kein direktes Interesse daran, die Kultur und die Werte ihrer Empfänger zu verändern. […] Was den Westen…

„Christliche Kandidaten für die Interamerikanische Menschenrechtskommission dürfen nicht diskriminiert werden“

„Christliche Kandidaten für die Interamerikanische Menschenrechtskommission dürfen nicht diskriminiert werden“ Menschenrechtsaktivisten fordern faire Behandlung der Kandidaten für den Posten des Kommissars der Interamerikanischen MenschenrechtskommissionChristlicher Kandidat sieht sich „offensichtlicher Voreingenommenheit“ durch selbsternanntes Gremium ausgesetzt, das versucht, die Wahl zu beeinflussen WASHINGTON DC (14. Juni 2021) – Sind gläubige Menschen von der…

Chilenisches Verfassungsgericht bestätigt elterliche Rechte

Chilenisches Verfassungsgericht bestätigt elterliche Rechte Starkes Urteil des chilenischen Verfassungsgerichts zugunsten der elterlichen RechteADF International intervenierte bei der öffentlichen Anhörung und unterstützte die Anfechtung der verfassungswidrigen Bestimmungen eines Gesetzes Santiago de Chile (19. Juli 2021) – Das chilenische Verfassungsgericht hat in einer für Lateinamerika wichtigen Entscheidung die Rechte der Eltern…

Verfolgung von Gläubigen muss aufhören

Verfolgung von Gläubigen muss aufhören Religiöse Verfolgung nimmt in Nigeria zuExperten beraten auf hochrangiger Veranstaltung von ADF International über Maßnahmen WASHINGTON D.C. (16. Juli) – ADF International hat ein Treffen zu den gravierenden Herausforderungen veranstaltet, vor denen Nigeria im Hinblick auf den Schutz der Religionsfreiheit steht. Regierungsvertreter und Vertreter der…

US-Senatoren fordern Maßnahmen gegen die zunehmende religiöse Verfolgung in Algerien

US-Senatoren fordern Maßnahmen gegen die zunehmende religiöse Verfolgung in Algerien Religiöse Minderheiten werden zunehmend durch algerische Blasphemiegesetze verfolgtUS-Senatoren fordern Außenminister Blinken auf, gegen die zunehmende Verfolgung vorzugehen WASHINGTON D.C. (14. Juli 2021) – Fünf Senatoren der Vereinigten Staaten, zwei Republikaner und drei Demokraten, unterzeichneten diese Woche ein Schreiben an US-Außenminister…

Verlassene indische Mutter entlarvt die schädliche Praxis der geschlechtsselektiven Abtreibung

Verlassene indische Mutter entlarvt die schädliche Praxis der geschlechtsselektiven Abtreibung Eine junge alleinerziehende Mutter in Dhanbad sucht vor Gericht Gerechtigkeit, nachdem sie von ihrem Mann verlassen wurde, weil sie ein Mädchen zur Welt gebracht hatSechzigprozentiger Anstieg der Fälle von „verschwindenden Mädchen“ aufgrund von geschlechtsselektiver Abtreibung in Indien im letzten Jahrzehnt…

Welttag gegen Misshandlung älterer Menschen: „Jedes Leben verdient Fürsorge und ist schützenswert“

Welttag gegen Misshandlung älterer Menschen: „Jedes Leben verdient Fürsorge und ist schützenswert“ Euthanasiegesetze werden auf Menschen mit normalen Alterserscheinungen angewandt WIEN (14. Juni 2021) – Am Welttag gegen die Misshandlung älterer Menschen (World Elder Abuse Awareness Day) wird jährlich an die Herausforderungen für ältere Menschen erinnert (15. Juni). Durch die…

Pakistan: Freispruch für christliches Ehepaar im Todestrakt

Pakistan: Freispruch für christliches Ehepaar im Todestrakt Oberstes Gericht spricht pakistanisches Ehepaar von Blasphemie-Anklage frei und hebt Todesurteil einer unteren Instanz aufDie Eltern von vier Kindern wurden sieben Jahre lang im Todestrakt gefangen gehalten PUNJAB (12 Juni 2021) – Das Oberste Gericht in Lahore hat das Todesurteil gegen ein katholisches pakistanisches Ehepaar…

Tagung wegen christlicher Überzeugung eines Hauptredners abgesagt

Tagung wegen christlicher Überzeugung eines Hauptredners abgesagt Die Stadt Edinburgh entschuldigt sich für das unrechtmäßige Absagen einer christlichen Veranstaltung EDINBURGH (10. Juni 2021) – Die Stadt Edinburgh hat eine Tagung aufgrund der christlichen Überzeugung eines Hauptredners abgesagt. Dafür entschuldigte sie sich jetzt beim Veranstalter Destiny Ministries. Vorausgegangen war eine von…

Pro-Life-Plakate auf slowenischen Bussen zensiert

Pro-Life-Plakate auf slowenischen Bussen zensiert Staatliches Busunternehmen zensiert Pro-Life-Botschaften in SlowenienNationale Gleichstellungsstelle befand staatliches Busunternehmen der Diskriminierung für schuldig LJUBLJANA (9. Juni 2021) – In Slowenien hat ein staatliches Busunternehmen Anzeigen entfernt, die von der Pro-Life Organisation Zavod ŽIV!M in Auftrag gegeben worden waren. Sie trugen Botschaften wie „Wir lieben das…

Wie die Irländer und viele andere ihre Religionsfreiheit durch COVID-Beschränkungen verloren haben

Wie die Irländer und viele andere ihre Religionsfreiheit durch COVID-Beschränkungen verloren haben “In Irland kann man sechs Monate hinter Gitter verbringen, wenn man ein Medikamentenrezept fälscht, 20.000 € von seinem Arbeitgeber für einen Luxusurlaub stiehlt, oder, bis vor kurzem, wenn man in die Kirche geht.Selbst in einem Jahr, das die…

Familienleben ist wichtig

Familienleben ist wichtig “Der erste Juni war „Tag der Eltern“. Zu diesem Anlass betonten die Vereinten Nationen, dass Regierungen anerkennen sollten, dass die Familie die Hauptverantwortung für die Erziehung und den Schutz der Kinder trägt. Dieser Tag würdigt Eltern für ihr „selbstloses Engagement für Kinder und ihre lebenslange Aufopferung für…

Religionsfreiheit und Elternrechte stehen in Latein Amerika auf dem Spiel

Religionsfreiheit und Elternrechte stehen in Latein Amerika auf dem Spiel ADF International unterstütz Petition mit 30.000 Unterzeichnern beim Interamerikanischen Gerichtshof für Menschenrechte Washington D.C. (31. Mai 2021) Über 30.000 Menschen aus 18 lateinamerikanischen Ländern fordern mit ihren Unterschriften die Wahrung der Religionsfreiheit. Unterstützt werden sie von der Menschenrechtsorganisation ADF International,…

Christen vor Gericht

Christen vor Gericht „Sie feierte ihren 18. Geburtstag nicht wie die meisten anderen jungen Frauen in Afrika. Es gab kein großes Fest, keine Geschenke. Was sie besaß, teilte sie mit ihren beiden jüngeren Geschwistern. Wie jede Woche reinigte sie ihre kleine Hütte, die ihr von den Dorfbewohnern überlassen worden war.…

Schnell, versteckt Eure Bibeln!

Schnell, versteckt Eure Bibeln! Langsam regt sich auch in Großbritannien die wiederaufkeimende Freiheit der Grundrechte – doch davon merken öffentlich auftretende Prediger noch kaum etwas. Eine Flut von Verhaftungen christlicher Leiter erregte letzten Monat laute Kritik. Höhepunkt war die gewaltsame Verhaftung eines 71-jährigen Großvaters in Uxbridge. Aber er hatte ja…

Großbritannien ringt um Meinungsfreiheit

Großbritannien ringt um Meinungsfreiheit „Die Regierung muss endlich aufhören, die Redefreiheit nur einseitig zu schützen und stattdessen allen die Möglichkeit zur freien Meinungsäußerung geben. Einerseits werden zwar öffentliche Einrichtungen dazu aufgefordert, Unterdrückten eine Stimme zu verleihen, diese zu ermutigen und zu entschädigen, aber andererseits werden auch bestimmte Meinungen kriminalisiert, nur,…

Deutsches Gericht toleriert Gebetsverbot vor Abtreibungsorganisation – „40 Tage für das Leben“- Initiative plant Berufung

Deutsches Gericht toleriert Gebetsverbot vor Abtreibungsorganisation – „40 Tage für das Leben“- Initiative plant Berufung Deutsches Gericht verabsäumt das Recht auf Glaubens-, Versammlungs-, und Meinungsfreiheit zu schützenLeiterin der „40 Tage für das Leben“- Initiative plant Berufung PFORZHEIM/KARLSRUHE (14. Mai 2021) – Stille Gebetsversammlungen in der Nähe einer Abtreibungsorganisation dürfen also verboten werden?…

„4 von 5 Menschen leben in Ländern mit schwerwiegenden Einschränkungen der Religionsfreiheit“

„4 von 5 Menschen leben in Ländern mit schwerwiegenden Einschränkungen der Religionsfreiheit“ US-Außenministerium veröffentlicht Jahresbericht 2020 zur internationalen ReligionsfreiheitVerbesserung in manchen Ländern, aber religiöse Verfolgung nimmt weltweit weiter zu WASHINGTON DC (14. Mai 2021) – Weltweit lebt ein Großteil der Menschen in einem Umfeld mit erheblichen Einschränkungen der Religionsfreiheit. Zu…

Interamerikanischen Gerichtshof für Menschenrechte entscheidet über Kirchenautonomie und Elternrechte

Interamerikanischen Gerichtshof für Menschenrechte entscheidet über Kirchenautonomie und Elternrechte Öffentliche Anhörung vor Gerichtshof noch diese WocheUrteil behandelt Recht der Eltern, über die religiöse Erziehung ihrer Kinder zu bestimmen Washington D.C. (10. Mai 2021) – Dürfen Eltern selbst über die religiöse Erziehung ihrer Kinder entscheiden? Der Interamerikanische Gerichtshof für Menschenrechte wird…

UN-Menschenrechtsrat: Protest gegen belgisches Euthanasiegesetz

UN-Menschenrechtsrat: Protest gegen belgisches Euthanasiegesetz Internationaler Druck auf Belgien, ältere Menschen und Menschen mit Behinderungen zu schützenBelgien zweifach unter Druck: Vereinte Nationen untersuchen Einhaltung der Menschenrechte und Klage vor europäischem Höchstgericht gegen Euthanasie-Gesetz GENF (7. Mai 2021) – In einer Sitzung des UN-Menschenrechtsrates in Genf wurden schwere Vorwürfe gegen Belgien…

Nach zweijähriger Vakanz: EU ernennt neuen Beauftragten für Religionsfreiheit

Nach zweijähriger Vakanz: EU ernennt neuen Beauftragten für Religionsfreiheit Christos Stylianides zum neuen Sondergesandten für Religions- und Glaubensfreiheit außerhalb der EU ernanntReligionsfreiheit ist weltweit zunehmend bedroht BRÜSSEL (6. Mai 2021) – Die Europäische Kommission hat diese Woche Christos Stylianides zum Sondergesandten für die Förderung der Religions- und Glaubensfreiheit außerhalb der…

Wo sind Indiens Mädchen?

Wo sind Indiens Mädchen? Geschlechtsspezifische Abtreibungen von Mädchen Indien stiegen im letzten Jahrzehnt um 60%Menschenrechtsorganisation ADF International fordert UN dazu auf, diese Diskriminierung von ungeborenen Mädchen als „Femizid“ anzuerkennen GENF/NEU-DELHI (4. Mai 2021) – In Indien und anderen Teilen der Welt werden Mädchen gezielt missbraucht und diskriminiert. Dies beschränkt sich…

Für Tweet ins Gefängnis? – Finnischer Abgeordneten droht Haftstrafe

Für Tweet ins Gefängnis? – Finnischer Abgeordneten droht Haftstrafe Finnische Generalstaatsanwältin erhebt eine Strafanklage gegen ehemalige InnenministerinAbgeordnete wird auch wegen Bibel-Tweet angeklagt HELSINKI/ WIEN (30. April) – Das Posten eines Bibel-Tweets könnte in Finnland nun eine mehrjährige Haftstrafe zur Folge haben. Die Generalstaatsanwältin erhob eine Strafanklage mit drei separaten Anklagepunkten…

Warum verhaftet die Polizei Straßenprediger?

Warum verhaftet die Polizei Straßenprediger? Britische Polizei verletzt Rede- und Meinungsfreiheit und ermittelt gegen Straßenprediger.Bereits seit 35 Jahren ist John Sherwood ein Pastor im Norden Londons. Für ihn ist ein natürlicher Teil seiner Berufung, nicht nur von der Kanzel zu predigen, sondern auch unter freiem Himmel – was vom britischen…

„Die Religionsfreiheit Irlands steht auf dem Spiel” – Religionsausübung zwar teilweise wieder erlaubt, aber Regierung muss zur Verantwortung gezogen werden

„Die Religionsfreiheit Irlands steht auf dem Spiel” – Religionsausübung zwar teilweise wieder erlaubt, aber Regierung muss zur Verantwortung gezogen werden Irische Regierung hebt fast einjähriges Verbot von Gottesdiensten teilweise aufUnternehmer Declan Ganley setzt Verfahren dennoch fort, damit die irische Regierung die Religionsfreiheit in Zukunft respektiert DUBLIN (30. April 2021) –…

Russland sperrt Kirche zu – Gläubige feiern Gottesdienste im Zelt

Russland sperrt Kirche zu – Gläubige feiern Gottesdienste im Zelt Menschenrechtsorganisation bringt Klage gegen Russland bei Europas Höchstgericht einChristliche Gemeinde muss sich in Zelt treffen, weil russische Behörden Kirchennutzung verbieten STRASSBOURG (28. April) – Eine christliche Kirche klagt vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) gegen Russland. Jegliche Nutzung ihres…

Wir dürfen unsere Augen nicht vor der Not verschließen, in der sich Christen heute befinden

Wir dürfen unsere Augen nicht vor der Not verschließen, in der sich Christen heute befinden US-Kommission für internationale Religionsfreiheit veröffentlicht Jahresbericht„Systematische, anhaltende und ungeheuerliche“ Verletzungen der Religionsfreiheit in 14 Ländern festgestellt WASHINGTON DC (21. April 2021) – Nach wie vor ist Religionsfreiheit weltweit in Gefahr – so lautet das Ergebnis…

Kolumbianischer Social Media Star wehrt sich gegen Zensur-Urteil

Kolumbianischer Social Media Star wehrt sich gegen Zensur-Urteil Kolumbianisches Verfassungsgericht soll Fall der Influencerin “Kika” Nieto prüfenMenschenrechtsorganisation ADF International unterstützt sie dabei KOLUMBIEN (21. April) – Dürfen wir christliche Überzeugungen auf sozialen Medien teilen? Diese Frage wird das Verfassungsgericht zumindest für Kolumbien beantworten müssen. Social Media Star Erika “Kika” Nieto hatte in…

Dürfen Eltern ihre Kinder noch zuhause unterrichten?

Dürfen Eltern ihre Kinder noch zuhause unterrichten? In Großbritannien konnten Eltern grundsätzlich immer schon über die Erziehung und Bildung ihrer Kinder selbst entscheiden. Die Zuständigkeit der Eltern für diese Bereiche entspricht dem Kindeswohl am besten. Diese Freiheit hat es vielen Eltern auch ermöglicht, Kinder zu Hause zu unterrichten. Dies taten…

Für die nächste Generation

Für die nächste Generation Was müssen wir heute tun, um in 10 Jahren bessere Bedingungen für Meinungs- und Glaubensfreiheit in unserer Gesellschaft vorzufinden? ADF International investiert in die Ausbildung der nächsten Generation christlicher Entscheidungsträger.Sophia Kuby leitet und entwickelt die Schulungsprogramme von ADF International. Sie koordiniert die Zusammenarbeit mit internationalen Partnern.…

Wer Falsches glaubt, wird ausgewiesen 

Wer Falsches glaubt, wird ausgewiesen Die politischen Entwicklungen in der Türkei setzt religiöse Minderhheiten zunehmend unter Druck. Christliche Pastoren und ihre Familien gelten als unerwünscht – zumindest für die Machthaber. Unter dem Deckmantel vager Einwanderunsgesetze, hindert man Menschen wie David Byle daran, über ihren Glauben in der Öffentlichkeit zu sprechen.…

Missionare hinter Gittern

Zugegeben, manche Menschen machen sich selbst das Leben unnötig schwer. Etwa wenn sie partout in Grönland leben möchten, wo Temperaturen die meiste Zeit unter dem Gefrierpunkt sind. Oder wenn sie in die Wildnis ziehen, wo sie weder Zugang zu Strom noch fließendem Wasser haben.

Frei reden, frei glauben

Frei reden, frei glauben Weltweit sehen sich Christen zunehmend Kritik und Anfeindungen ausgesetzt – immer häufiger auch Verboten und Klagen. In Europa und vor allem in Deutschland, Österreich und der Schweiz gab es bis vor kurzem kaum Probleme. Allerdings greift man auch hier Christen bei sensiblen Themen wie Sexualität, Familie…

Über 10.000 Menschen fordern Schutz der Rede- und Meinungsfreiheit an Universitäten

Über 10.000 Menschen fordern Schutz der Rede- und Meinungsfreiheit an Universitäten Zahlreiche Unterstützungserklärungen für ADF-Kampagne zum Schutz der Rede- und Meinungsfreiheit an UniversitätenKampagne kritisiert Ausgrenzung bestimmter Meinungen an Universitäten; mehr als ein Viertel der Studenten muss sich selbst zensieren LONDON (9. April 2021) – Befindet sich die Rede- und Meinungsfreiheit…

Zwangsverheiratet: Maira (14) hofft auf Osterwunder

Zwangsverheiratet: Maira (14) hofft auf Osterwunder Pakistanische Christin versteckt sich vor Entführer während Anwälte für Annullierung ihrer Zwangsehe kämpfenVerfolgte Christen sind besonders vor Feiertagen über zunehmende Gewalt besorgt WIEN (1 April 2021) – Maira* freute sich zu Ostern immer besonders auf die Lieder beim feierlichen Gottesdienst. Doch dieses Jahr wird…

Gläubige in Schottland jubeln: Kirchenschließungen rechtswidrig

Die kategorische Schließung schottischer Kirchen während der Pandemie ist rechtswidrig. So entschied heute das oberste schottische Zivilgericht. Anders als in Deutschland und Österreich, oder dem Rest des Vereinigten Königreichs, mussten Kirchen in Schottland trotz Bereitschaft zur Einhaltung aller Hygienemaßnahmen schließen.

Todesgefahr bei Abschiebung – Pakistani wendet sich an Europas Höchstgericht

Todesgefahr bei Abschiebung – Pakistani wendet sich an Europas Höchstgericht ZusammenfassungSchweizer Behörden verweigern Asyl für verfolgten Christen aus PakistanBlasphemiegesetze in Pakistan verschlimmern Situation von Minderheiten STRASSBURG (24. März 2021) – Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte ist die letzte Chance für einen pakistanischen Staatsbürger, der in der Schweiz vergeblich um Asyl…

Indien: Christenverfolgung im Namen des Gesetzes

Indien: Christenverfolgung im Namen des Gesetzes Pastor Vimal (Name zum Schutz der Person geändert) leitete eine Gebetsrunde mit zehn anderen Christen in einem Privathaushalt in der indischen Stadt Azamgarh, als die Gruppe plötzlich von der Polizei unterbrochen und die Versammlung aufgelöst wurde. Einige Gegner der Christen hatten die Polizei angerufen…

Internationaler Frauentag: 14-jährige Maira hofft endlich auf Freiheit

Internationaler Frauentag: 14-jährige Maira hofft endlich auf Freiheit ZusammenfassungJedes neunte Mädchen in Entwicklungsländern wird bereits vor ihrem 15. Geburtstag verheiratet; Mädchen aus religiösen Minderheiten sind besonders gefährdet14-jährige Maira, Opfer einer erzwungenen „Konvertierung“, muss sich verstecken, während ein Anwaltsteam mit Unterstützung von ADF International daran arbeitet, die Heiratsurkunde zu annullieren WIEN…

Öffnet die Tore: Katholische Priester kämpft gemeinsam mit anderen Glaubensführern gegen Kirchenschließungen in Schottland

Gläubige in Schottland jubeln: Kirchenschließungen rechtswidrig Zusammenfassung“Dank sei Gott!“ – Glasgower Pfarrer begrüßte Gerichtsentscheid “Gläubige müssen in Krisenzeiten nicht ohne Kirchen als Quellen der Hoffnung und des Trostes auskommen.”  EDINBURGH (24. März 2021) – Die kategorische Schließung schottischer Kirchen während der Pandemie ist rechtswidrig. So entschied heute das oberste schottische Zivilgericht.…

Eltern wehren sich gegen Homeschooling-Verbot der französisschen Regierung

Eltern wehren sich gegen Homeschooling-Verbot der französisschen Regierung ZusammenfassungRegierung plant Verbot des HeimunterrichtsFranzösische Familien starten Kampagne zum Schutz der Rechte von Eltern STRASBOURG (17. Februar 2021) – Die französische Nationalversammlung möchte, das Recht, seine Kinder zuhause unterrichten zu dürfen, aufheben.Nun setzen sich französische Pädagogen für den Schutz dieses Rechts ein…

Ein Schritt in die richtige Richtung für Meinungs- und Redefreiheit auf dem Universitätscampus

Ein Schritt in die richtige Richtung für Meinungs- und Redefreiheit auf dem Universitätscampus ZusammenfassungBritisches Bildungsministerium veröffentlicht bahnrechenden Vorschlag zur Rede- und Meinungsfreiheit an UniversitätenADF International unterstützt diesen Schritt und sieht dringenden Handlungsbedarf im Kampf gegen die Zensur am Universitätscampus LONDON (17. Februar 2021) – Das britische Bildungsministerium veröffentlichte den Bericht…

LASSET UNS BETEN: Schottische Regierung muss innerhalb von einer Woche auf Klage gegen Kirchenschließungen antworten

LASSET UNS BETEN: Schottische Regierung muss innerhalb von einer Woche auf Klage gegen Kirchenschließungen antworten ZusammenfassungSchottische Regierung hält striktes Verbot für öffentliche Gottesdienste aufrecht, Kirchen im angrenzenden England dürfen unter Sicherheitsvorkehrungen öffnenPriester aus Glasgow fordert von Regierung Schutz der Religionsfreiheit und setzt sich für benachteiligtes Gebiet seiner Pfarre ein EDINBURGH…

Völkermord in Myanmar: Menschenrechtsgruppen setzen sich nach Militärputsch bei UN-Menschenrechtsrat für religiöse Minderheiten ein

Völkermord in Myanmar: Menschenrechtsgruppen setzen sich nach Militärputsch bei UN-Menschenrechtsrat für religiöse Minderheiten ein ZusammenfassungLeid für Muslime, Christen und andere Gruppen – Verbrechen gegen die Menschlichkeit müssen endlich gestoppt werdenADF International fordert kollektives Handeln der internationalen Staatengemeinschaft nach Machtübernahme durch Militär GENF (12. Februar 2021) – Internationale Menschenrechtsgruppen fordern in…

Klage gegen Gebetsverbot in deutscher Stadt

Klage gegen Gebetsverbot in deutscher Stadt ZusammenfassungDie Gruppe „40 Tage für das Leben“ klagt gegen örtliche Behörden Pforzheimer Gebetsverbot nur eines von mehreren, die europaweit angefochten werden   PFORZHEIM/KARLSRUHE (9. Februar 2021) – Dürfen deutsche Behörden Gebet auf der Straße verbieten? Diese Frage stellt die Gruppe „40 Tage für das Leben“ in…

Rede- & Meinungsfreiheit: Britisches Parlament um Stellungnahmen

Rede- & Meinungsfreiheit: Britisches Parlament um Stellungnahmen Zusammenfassung Menschenrechtsausschuss des britischen Parlaments bittet Bevölkerung um Stellungnahmen zu Rede- und Meinungsfreiheit Zentrum der Diskussion ist die Zensur an Universitäten LONDON (4. Februar 2021) – Können wir die Rede- und Meinungsfreiheit in Großbritannien besser schützen? Zensurrichtlinien haben im letzten Jahr bei vielen…

Christlicher Prediger aus Türkei abgeschoben

Christlicher Prediger aus Türkei abgeschoben ZusammenfassungPastor darf in seine Wahlheimat Türkei nicht zurückkehren – Fall vor EGMREinschüchterungsversuch richtet sich gegen christliche Leiter im ganzen Land Ankara/Straßburg (20. Jänner 2021) – Pastor David Byle wurde aus der Türkei abgeschoben, weil er dort den christlichen Glauben verbreiten wollte. Byle lebte 19 Jahre…

Kaum gerichtliche Kontrolle der britischen Regierungsarbeit während COVID-19

Kaum gerichtliche Kontrolle der britischen Regierungsarbeit während COVID-19 In einer britischen Zeitung nahm ADF International Stellung zum Thema Religionsfreiheit in Großbritannien. Erst vor knapp einem Jahr wurde die britische Bevölkerung zum ersten Mal dazu angehalten, coronabedingt zu Hause zu bleiben. Der Ausnahmezustand hinderte Gläubige in Großbritannien auch daran, ihre Recht…

Rede frei!

Rede frei! Mit Recht über das Evangelium sprechen.Wie und wann dürfen Christen im Beruf und in der Öffentlichkeit über ihren Glauben sprechen? Die europäischen Gesetze schützen die Meinungs-, Glaubens- und Bekenntnisfreiheit damit jeder seinen Glauben frei leben kann. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren…

Herbergssuche zu Ende: Vertriebene Familien in Indien können nach Hause

Herbergssuche zu Ende: Vertriebene Familien in Indien können nach Hause ZusammenfassungNach ihrer Flucht im September können nun 16 christliche Familien wieder in ihre Dörfer zurückkehrenBehörden bauen Häuser wieder auf, Familien sprechen von Weihnachtswunder CHHATTISGARH, INDIEN (21. Dezember 2020) – Weihnachtsfriede für verfolgte Christen in Indien? Partneranwälte von ADF International erkämpften…