Skip to content

Kaum gerichtliche Kontrolle der britischen Regierungsarbeit während COVID-19

In einer britischen Zeitung nahm ADF International Stellung zum Thema Religionsfreiheit in Großbritannien. Erst vor knapp einem Jahr wurde die britische Bevölkerung zum ersten Mal dazu angehalten, coronabedingt zu Hause zu bleiben. Der Ausnahmezustand hinderte Gläubige in Großbritannien auch daran, ihre Recht auf Religionsausübung wahrzunehmen – ein Recht, das die britische Verfassung seit Jahrhunderten vor zahlreichen Angriffen eisern verteidigen konnte. Während ADF International den Schutz der Bevölkerung als wichtige Regierungsaufgabe sieht, wird in diesem Artikel dennoch davor gewarnt, grundlegende Freiheiten zu voreilig über Bord zu werfen.

Lesen Sie mehr in der britischen Zeitschrift The Critic.

Bleiben Sie informiert

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

*“ zeigt erforderliche Felder an

Name*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.